Dobermann Hündin mit unkopierten Ohren.

Dobermann Steckbrief und erste Infos

Charakter Dobermann
Gehorsam, loyal, selbstbewußt, intelligent, konzentriert, furchtlos und energisch.

Dobermann-Fell
Das Fell ist kurz, hart, dicht und ohne Unterwolle. Was seine Vorteile hat, denn was ein Hund nicht hat, kann er auch nicht in der Wohnung verteilen.

Fellfarben
Schwarz oder braun mit rostroten Abzeichen an Kopf, Brust und Beinen.

Fellpflege
Mit seinem kurzen Fell hat man nicht wirklich viel Arbeit. Fast wollte man sagen, ab und an ein wenig Polieren reicht aus.

Lebenserwartung
10 bis 13 Jahre

Herkunft
Deutschland

Gewicht

M: 40 bis 45 Kilogramm ♂ Rüde: 68 – 72 cm ♀ Hündin: 63 – 68 cm
W: 32 bis 35 Kilogramm ♂ Rüde: 40 – 45 kg ♀ Hündin: 32 – 35 kg

Beim FCI eingeordnet
Ja, laut FCI hat der Dobermann den Rassestandard 143. Er gehört zur Gruppe 2, Sektion 1 und da zu den Pinschern und Schnauzern. Wobei der Dobermann optisch durchaus ÄHnlichkeiten mit dem Zwergpinscher hat, zumindest, wenn dieser auch noch die gleiche Fellfärbung (schwarzt, rotbraun hat). Ansonsten sieht der Dobermann aus wie ein wirklich großer Zwergpinscher oder dieser eben, wie ein Minidobermann (wesegen der Minpin auch ab und an Minidobermann genannt wird).

Berühmte Dobermänner
Zeus und Apollon aus Magnum, die treuen Hüter von Mr. Higgins, die Magnum eins um andere Mal mit ihrer Wachsamkeit das Leben schwer machen.